www.doko-schlieben.de

Home Kontakt Geschichte Gästebuch

EE  DIAL     

 u

Termine  

 u

Rangliste  

 u

Ergebnisse  

 u

Mitglieder  

 u

Archiv - Bilder  

 u

Anfahrt  

 u

Regeln  

 u

Links  

 u

Impressum  

 I  DEUTSCHE EINZELMEISTERSCHAFT IM DOPPELKOPF
 
Dokospieler in Braunschweig erfolgreich !  

6 Teilnehmer hatten den Schliebener Doppelkopfverein „Die Alten“ bei der Regionalmeisterschaft „Nord“ in Braunschweig vertreten. Ziel war es unter die ersten 43 zu kommen, dies bedeutete die direkte Qualifikation zur deutsche Meisterschaft, die am 22. und 23. September in Celle stattfindet

Ralf Thinius, erreichte dieses Ziel souverän, lag ständig am 

ersten Wettkampftag in der Spitzengruppe mit über 100

Punkten. Am zweiten Tag musste er einiges Federn lassen, aber nach vier kleinen Minusrunden, standen am Ende stolze 77

Punkte zu Buche und dies bedeutete ein hervorragender 18

Platz und das Teilnahmeticket sowie Einladung zur DEM im Doppelkopf nach Celle. Detlev Knuppe und Wolfgang Geister

erreichten am zweiten Tag bessere Ergebnisse als zum Auftakt und hofften ebenfalls auf die direkte Qualifikation. Aber beide

verfehlten dieses Ziel knapp. 

.

Detlev Knuppe wurde mit 31 Punkten 44. und Wolfgang Geister

mit 28 Punkten 49. Als Nachrücker haben beide aber die

wahrscheinliche Teilnehmerchance zur Deutschen Meisterschaft. Die übrigen Teilnehmer des Vereins mussten

doch noch erhebliches „Lehrgeld“ zahlen, aber allen hat die

Teilnahme an diesen „Dokoevent“ großen Spaß gemacht. Hier

die Turnierergebnisse aller Schliebener Teilnehmer:

 

Ralf Thinius 77 Punkte 18. Platz
Detlev Knuppe 31 44.
Wolfgang Geister 28  49.
Werner Klaus-Peter -35 84
Rataj, Peter -61 98
Reinold, Günter -129 117

                                           

Klaus-Dieter Gruhm aus Hankensbüttel, aber ebenfalls

Vereinsmitglied bei den Schliebener Doppelkopffreunden

erreichte mit – 119 Punkten auch nur Platz 114.

wg